kostenlose karten auf garmin gps - titelbild

Kostenlose Karten auf Garmin GPS-Geräten installieren

Eingetragen bei: Outdoor, Sport & Reisen - Tipps & Tricks | 0

Kartenmaterial kann richtig teuer sein. Gerade, wenn man in verschiedenen Ländern unterwegs ist, kann da schnell einiges zusammenkommen. Zum Glück gibt es kostenlose Karten, die ganz einfach installiert werden können.

Auf unseren Touren begleitet uns das Garmin etrex 30.


Garmin eTrex 30

Zum Angebot auf Amazon

 

Neben dem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis gibt auch noch die Möglichkeit, kostenlose Openstreetmap- (OSM-) Karten zu installieren. Wie das funktioniert, ist hier in aller Kürze beschrieben. Treffenderweise am Beispiel Alpen und Spanien.

Da die Kartendaten sehr groß sind, ist es sinnvoll, diese vor einer Tour herunterzuladen.

(Oder man hat ausreichend mobiles Datenvolumen).

Karten herunterladen

Auf folgender Website gibt es alle möglichen Karten zum Download:

http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/index.html

Karte auswählen:

Auswahl Kategorien

Bei länderübergreifenden Gebieten ist die Kategorie „Regionen“ am sinnvollsten. Hier finden sich die Alpen:

Alpen-Karten

Folgende Dateien herunterladen:

  • Garmin GPS-Gerät
  • Microsoft Windows (für Basecamp)

Tipp: Ich lade immer beide Karten runter, so habe ich die Karte zur Tourenplanung in Basecamp und auf Tour auf dem GPS-Gerät.

 

Unter „weitere Länder“ findet sich Spanien:

Karten Spanien

Folgende Dateien herunterladen:

  • Garmin GPS-Gerät
  • Microsoft Windows (für Basecamp)

(Tipp: Erstmal die Regionen durchstöbern. Zu Spanien gibt’s z.B. als Alternative die Region „Spanien (ESP), Portugal (PRT) [Iberische Halbinsel, Pyrenäen, Balearen]“)

 

Nach dem Entpacken hast Du folgende Dateien:

Dateien

Karten auf SD-Karte des Garmin GPS kopieren

Die exe-Datei ist für Basecamp. Dazu kommen wir später.

Zuerst die SD-Karte in den Laptop einstecken und die img-Datei auf die SD-Karte in das Verzeichnise „garmin“ kopieren. Wenn Du mehrere Karten hast (hier z.B. die Alpen, Spanien und Portugal) kannst Du die Dateien auch umbenennen.

Umbenannte Dateien

SD-Karte wieder in das GPS-Gerät einsetzen

Dazu die SD-Karte sicher entfernen:

Karte entfernen

Erst wenn diese Meldung kommt:

Karte darf entfernt werden

die SD-Karte entfernen.

(Ein Tipp am Rande: Warum? Einfach so rausziehen ist wie Roulette spielen. Wenn der Rechner nämlich zufällig die Dateizuordnungstabelle auf die SD-Karte schreibt, kann sie zerstört werden. Im Klartext: Die Daten und die SD-Karte / Speicherstick / externe Festplatte sind futsch. Man lernt es irgendwann und macht es danach garantiert nie wieder.)

Dann die SD-Karte wieder ins GPS-Gerät einsetzen.

Ab sofort wird die Karte angezeigt 🙂 .


Update Oktober 2017

Auf der Suche nach einer OSM-Karte für Marokko bin ich auf diese Seite gestoßen:

http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm

Hier gibt’s ein noch größeres Kartenarchiv.

Kennst du noch andere Seiten? Dann rein in die Kommentare damit!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Hinterlasse einen Kommentar