Abenteuer Allrad 2017 - titelbild

Abenteuer Allrad 2017

Eingetragen bei: Unterwegs | 0

In Bad Kissingen dreht sich mal wieder alles um das Offroad-Reisen bei der „größten Off-Road-Messe der Welt“, der Abenteuer & Allrad. Auf dem Messegelände präsentieren über 250 Aussteller alles mögliche rund ums Thema Offroad, Expeditions- und Abenteuerreisen. Allradfahrzeuge vom Quad über Land Cruiser und Jeep, bis hin zu den richtig großen 8×8-LKWs gehören natürlich auch mit dazu. Die Messe ist ein richtig fester Bestandteil der Allrad Szene und findet bereits zum 19. Mal statt.

Ist das nicht ein Overload – so viele Aussteller?

Dass auf der Messe so viele Aussteller vertreten sind, hat einen Riesenvorteil: Man kann verschiedene Produkte sehr gut miteinander vergleichen. Wenn es beispielsweise um das Thema Fenster geht, kann man in den verschiedensten Foren ganz unterschiedliche Meinungen lesen. Meinungen sind das eine, in die Hand nehmen und ausprobieren hilft jedoch deutlich weiter:

Dieses Mal waren die Fensterhersteller Outbound, Papst und KCT vertreten. Die verschiedenen Fensterkonzepte haben entsprechende Vor- und Nachteile und auch deutlich unterschiedliche Preise. So individuell, wie die verschiedenen Konzepte sind, ist auch die entsprechende Individualentscheidung. Da hilft nur eins: Anfassen und ausprobieren!

 

Was treibt mich dieses Mal auf die Messe?

Wir sind ja jetzt schon seit längerem bei der Planung unseres nächsten Wohnmobils. Da wir ein gewisses Platzbedürfnis haben, um auch langfristig unterwegs zu sein, kristallisiert es sich immer wieder heraus, dass es die große Variante werden wird: Lkw-Fahrgestell mit Wohnaufbau.

Und genau diese Frage möchte ich mir auf der Messe etwas mehr beantworten:

Wie baut man eine Wohnkabine?

Auf der Messe sind sehr viele Hersteller vertreten: Von A wie Actionmobil, über Bliss, Bimobil, Bocklet, Drecatec, Eine Welt Reisen, Füss, Kercam, Krug, Nomad Campers, Orangework, Ormocar, Schatzmeister, Terracab, Unicat, Woelcke, bis hin zu Z wie Ziegler.

In vielen Punkten ähneln sich die Aufbauten, es gibt durchaus deutliche Unterschiede in den Details. Um den Rahmen dieses Artikels nicht zu sprengen, habe ich diese Informationen in diesem Artikel gesammelt:

  • Wohnkabine für Expeditionswohnmobil – Die verschiedenen Varianten (coming soon)

 

Mit der zweiten Frage werde ich am ersten Abend auf der Camp Area konfrontiert:

Was kostet eigentlich ein Expeditionswohnmobil?

Und so kommt mir spontan die Idee: Ich interviewe mal ein paar, die bereits mit einem voll ausgestatteten mobilen Zuhause unterwegs sind. Die Antwort darauf findest du hier:

  • Was kostet ein Expeditionswohnmobil? (coming soon)

Mit diesen zwei Fragen sind drei Tage der Messe wie im Nu verflogen, nebenbei habe ich mir natürlich die ein oder andere Info über verschiedene Produkte geholt. Einen Rekordumsatz haben dank den Temperaturen vermutlich jedoch die Eisverkäufer am ersten Tag machen dürfen. 🙂

 

Impressionen der Abenteuer & Allrad

In meinem Kopf sind sehr viele neue Eindrücke gespeichert, ein paar Bilder dazu findest du hier:

 

MyTravelingPiano – Mein persönliches Highlight

Manche Dinge lassen sich planen – andere wiederum nicht. Joe Löhrmann ist mit Bulli und Piano in der ganzen Welt unterwegs. Per Zufall habe ich davon erfahren, dass Joe ein Konzert auf der Camp Area gibt. Wann und wo er spielt, lässt sich schwer vorhersagen, hier hätte ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet.

Seine eigenen Stücke entstehen unterwegs auf seinen Reisen, beispielsweise auf Thailand am Strand. Und genau das bekommt dann auch zu spüren, wenn er spielt. Es ist Musik, die träumen lässt und auch hier den manchmal hektischen Trubel einfach vergessen lässt. Zwischen Wohnmobilen, Landys und LKWs gitb’s Lagerfeuermusik – mal auf einem ganz anderen Level.

MyTravelingPiano auf der Abenteuer Allrad

Mit diesem Konzert klingt der letzte Abend der Abenteuer & Allrad gemütlich aus. Joes Livekonzerte werden immer relativ spontan hier auf seiner Facebook Seite veröffentlicht. Absolut empfehlenswert!

Ein kleinen Vorgeschmack kannst du hier sehen bzw. hören:

 

Ein paar weitere Hörbeispiele und seine Alben gibt’s hier bei Amazon.


Auch wenn ich eigentlich nur Informationen auf der Messe sammeln wollte, so gebe ich am letzten Tag doch noch etwas Geld aus: Der aktuell nicht wirklich brauchbare Solarladeregler in unserem Solarkraftwerk wird demnächst durch diesen hier ersetzt (Testbericht folgt):

 


Ich bin mit Sicherheit nicht das letzte Mal auf der Abenteuer & Allrad gewesen. Egal, ob man bereits ein Offroad-Fahrzeug hat, oder am Bauen oder Planen ist, oder auch nur davon träumt: Auf dieser Messe gibt es wahnsinnig viele Informationen und Anregungen. Vielleicht treffen wir uns ja auf einer der nächsten Messen?

Hinterlasse einen Kommentar